was kostet es ein 18 m2-zimmer auszumalen (schätzung)?

Dieses Thema im Forum 'Bauen, Wohnen, Renovieren' wurde von Zahlenzauber gestartet, 31 Juli 2012.



  1. Offline

    Zahlenzauber Gast-Teilnehmer/in

    hallo,
    ich möchte mein arbeitszimmer ausmalen lassen. ca 18 meter, hohe räume weil altbau, teilweise mit einbaumöbeln verbaut (da ist also nix zu malen).
    was kann das kosten? ich weiß dass ein malerbetrieb unsummen verlagt, aber wenns ein bekannter von einem bekannten macht?
    ich schätze es sind mindestens ein tag, eher eineinhalb tage, arbeitszeit, weil viel zu kleben und abzudecken ist.
    danke für eure schätzungen,
    liegrü,
    andrea
  2. Werbeeinschaltung
  3. Offline

    maho YOU.at Teilnehmer/in

    Kleben und abdecken - könnt ihr das eventuell selbst machen? Wenn der liebe Mann vom Fach ist, dann wirst sowieso nicht mal viel abkleben müssen - sondern nur den Boden abdecken müssen...
    Von einem Fachmann ist das alles in einem halben Tag locker erledigt wennst nicht 1000 Eckerl oder wie auch immer haben möchtest...
    Lasse dir mal einen Kostenvoranschlag machen und dann stelle gegenüber ob es sich auszahlt einen Bekannten anzuheuern der zwar von den Stundenkosten zuerst billiger ist, dafür aber unter Umständen die 3 fache Zeit dafür braucht....
    Farbkosten sind auch nicht gleich - ein Fachmann benötigt im Durchschnitt sogar weniger Farbe weil der die ganz anders aufträgt als ein "Laie"....

    Ich bin mir nicht sicher ob du unterm Strich sparst.... deshalb schau mal was bei einem Kostenvoranschlag raus kommt....
  4. Offline

    Zahlenzauber Gast-Teilnehmer/in

    och, gerade das kleben und abdecken nervt mich volle kanne! ich will nur ien strahlendes zimmer ohne was tzun zu müssen, hab genug andere "baustellen" im garten und keller... *ächz*
  5. Offline

    maho YOU.at Teilnehmer/in

    Kosten - schwer zu schätzen
    Privat: Stunde ca 12-15 Euro---- ca. 10+ Stunden ~~~~ 150 Euro
    Firma: 4 Std bei 50-60 Euro (geschätzt) ~~~~~~ 200 - 240 Euro

    Materialkosten: Firma --- kommt auf die Farbe an --- Verbrauch ist sicher um 1/3 bis 1/2 weniger als wenn man Farbe im Baumarkt kauft ---- Materialkosten dürften ident sein, da die Farbe bei Firmen meist teurer ist...
    Bei der Firma könnte unter Umständen noch eine Fahrzeitpauschale dazu kommen... allerdings hast da auch eine Gewährleistung wenn beim "Endprodukt" etwas nicht stimmt - gerade hohe Räume sind nicht so einfach auszumalen wie niedrigere .....

    Ein Kostenvoranschlag wäre schon interessant...
  6. Offline

    inkale YOU.at Teilnehmer/in

    Sehe ähnlich; allerdings wird eine Firma nicht die halbe Zeit von erfahrenen Privaten benötigen. Eher im Gegenteil.
    10 Stunden für eine Person bzw. ca. 4-5 Stunden für zwei Personen, einschließlich abkleben und abdecken, sind realistisch.
  7. Offline

    maho YOU.at Teilnehmer/in

    Ich weiß jetzt nicht ob der "Bekannte" ein Profi ist oder eben ein relativ geschickter Handwerker.... die Firmen arbeiten bei uns eigentlich sehr flott - zumindest die ich bis jetzt im Haus hatte--- oder hab ich Glück gehabt....
  8. Offline

    inkale YOU.at Teilnehmer/in

    Ich glaube, du hast (auch) Glück gehabt.
    Während des Hausbaus haben wir einige professionelle Firmen gehabt, die wie Nieten gearbeitet haben und obendrein noch langsam waren.

    Das soll jetzt keine Pauschalaussage sein, aber ich würde nicht davon ausgehen, dass eine Firma grundsätzlich schneller und besser arbeitet.

Die Seite empfehlen