Ein Hund hat mich angefallen

Dieses Thema im Forum "Tierwelt" wurde erstellt von Leamama3, 3 Januar 2010.

  1. wellchen

    wellchen Gast-Teilnehmer/in

    umgekehrtes erlebnis.

    ich sitze vor ca. 3 jahren mit meinem welpen in einem lokal. ein kleinkind kommt auf den hund zu und möchte ihn streicheln.
    ich bitte den vater, sein kind zurück zu nehmen, da mein hund noch milchzähne hat und vielleicht mit dem kind spielen würde (wie das bei einem welpen aussieht, ist allgemein bekannt, denke ich!).

    der vater hat mich angeschnauzt, dass sein kind meinen hund nicht streicheln darf...
    gehts noch?!

    hundeverbot im "wald". soweit ich mich erinnere ist auf der jesuitenwiese, welche sinnvollerweise und nicht abgetrennt, gleich an eine hundauslaufzone im prater grenzt, auch HUNDEVERBOT auch darf man nicht durch gehen.
    wieviele hundebesitzer dort jedoch durch gehen und dann auch mit hunden ohne leine...ist eine frechheit.

    auf der anderen seite - in der hundeauslaufzone im prater ist radfahrverbot....
    eltern mit kindersitz und kinder ohne helm, düsen durch, als müssten sie einen wettbewerb gewinnen, usw....

    wir haben erst vor kurzem eine 3 jahre andauernden verhandlung bezüglich dieser hundezone und dem radfahrverbot, gewonnen....
    (welpe ist rasendem radfahrer "unter" die reifen gekommen, rf stürzt, kann 62 jährig, oder älter, längere zeit kein intimleben mehr mit seiner frau führen und möchte 5000 euro schmerzensgeld! da er anrainer ist, wußte er vom verbot - bekommen hat er 0,00 cent inkl. bezahlung aller kosten - auch jene der doppelten berufung!!!).


    wir sind weit weit weg aus wien gezogen, da mir diese streitereien sowas von am popo gegangen sind;)!!!


    wellchen
  2. Werbeeinschaltung
  3. Bina69

    Bina69 Gast-Teilnehmer/in

    Ich muss jetzt lachen, weil wir waren an einem Tag, als es so wunderschön warm war in Oberlaa, riesen Tafeln stehen da, Leinenpflicht
    es war viel los im Kurpark, Menschen und Hunde, würde mich ja nicht stören, aber es stört mich, wenn dann von mind. 40 Hunden nur 5 an der Leine gehen, die restlichen kreuz und quer auf den Wegen laufen, ich mein Kind an der Hand führen muss, weil von allen Seiten die Hunde gelaufen kamen.
    Gab sogar einen Vorfall wo ein Kleinkind wegen einem nur!! kleinen Hund zu Fall kam, der Minihund dem Kind gleich ins Gesicht fuhr, das Geschrei könnt ihr euch sicher vorstellen:(
    Besagte Hundebesitzerin, nicht mal eine Entschuldigung kam von den Lippen, sie drehte sich um und ging, das Kind noch immer weinend am Arm der Mutter.
    Dann 2 ältere Damen auch mit 2 kleinen Hunden, ohne Leine, der eine wälzte sich in der Schei... hatte diese im Fell am Rücken, die Dame wischte,das Taschentuch entsorgte sie gleich in der Wiese.
    Nicht böse sein, aber dann bekomme ich einen Grant das ärger nicht geht.

    Zu diese Waldstück, handlet es sich um den Böhmischen Prater?
    Da lieben es die Hundebesitzer in der Hundeverbotszone ohne Leine spazieren zu gehen:boes: und dann Rast am Spielplatz zu machen, der eben mitten im Wald ist.
    GG hat schon etliche weggescheucht, das kanns doch nicht sein.

    Ich habe auf die Vorfälle in Oberlaa den Bürgerdienst angemailt.
    man solle die Waste watcher rufen, aber die können nur dem Hundehalter sagen, das er gegen Regel verstößt, nur die Polizei kann strafen und meiner Meinung nach gehören da saftige Strafen her.
    Detto Wienerberg, eh eine riesen Hundezone da, aber wo laufen sie, außerhalb.:boes:
    Muss das sein?? nein oder?
  4. doc.steel

    doc.steel Gast-Teilnehmer/in

    jet protector, zweischüssig (1x hund, 1x hundehalter), nachladbar, laser als zielhilfe eingebaut, frei erwerbbar!
    schleudert mittels pyrotechnischen antrieb ein beim auftreffen zerstäubendes tränengas-gel mit ~430km/h auf den angreifer.
    in jedem gut sortierten jagdgeschäft erhältlich.
    http://www.amazon.de/Piexon-Jet-Pro...sr_1_2?ie=UTF8&s=sports&qid=1263985314&sr=8-2

    wer sich ewig sekkieren lässt, wird auch ewig sekkiert!
    wer jedoch seinem gegener die schneid abkauft, hat ewig a ruh!
  5. DeinHase

    DeinHase Gast


    Gut gebrüllt Löwe:rolleyes:

    Dadurch, dass Etwas durch einen Lauf in eine bestimmte Richtung mit einer pyrotechnischen Ladung verschossen wird, ist dieses Gerät Waffenpass pflichtig und gilt als Schusswaffe i.S. des Waffengesetz.
    Also deine Ratschläge in allen Ehren, du würdest die Leute wegen einem freilaufenden Hund in extreme Schwierigkeiten bringen! Illegaler Waffenbesitz ist nicht grad förderlich für einen Bürger dieses Landes;)

    BTW....diese Feststellung stammt nicht von mir, sondern wurde im österr. Innenministerium getestet.;)
    Also zuerst denken, dann nachfragen und dann posten....:cool:
  6. Dennis1981

    Dennis1981 Gast-Teilnehmer/in

    ich verstehe dich...

    habe selber angst vor solchen hunden, pitbull, rotweiler, schäfer usw.

    pfefferspray, da würde ich abraten... erstens bist du von witterung und wind abhängig, 2 musst du genau treffen sonst wird der hund nur unkontrollierbarer...

    es klingt vielleicht sehr primitiv, aber mit einer schusswaffe bist du besser beraten... du sollst den hund nicht abknallen, aber eine gaspistole wäre für den äussersten notfall wohl die beste, nichttötliche, waffe.

    ich habe selber einen hund, klein, schnell... ich habe immer mit gedacht diesen hund geführt, gerade weil ich angst vor den viechern habe...
    mein hund hat noch nie wem angebellt, noch nie geknurrt etc.
    im gegenteil, dem sind die anderen menschen einfach egal.
  7. DeinHase

    DeinHase Gast

    Übernimmst du auch die Verantwortung, sollt mit deinem "Superratschlag" etwas schief gehen? Was, wenn die TE doch angegriffen wird und nur durch den Waffeneinsatz schwer verletzt wird?
    So, kam der Hund nur auf sie zu....beim Zufügen starker Schmerzen könnt der Hund dann tatsächlich angreifen...

    Ich weiß nicht, ihr Supermänner...habts wohl alle zu viele SF-Filme gesehen:rolleyes:
  8. Gismo08

    Gismo08 Gast


    ich hab mir grad das selbe gedacht....

    die welt steht nimma lang :rolleyes:
  9. Dennis1981

    Dennis1981 Gast-Teilnehmer/in

    die verantwortung liegt beim müdnigen erwachsenen, die eine waffe erwerben.

    hast du alternative vorschläge für sie, oder kritisierst du nur einmal?

    der TE wird genug zeit bleiben, einem seh,- geruchs und im gehör eingeschränktem tier, zu entkommen.
    er wirds überleben...

    wenn die besitzterin ihren hund anleint bzw. mit beisskorb ausstattet, kommt diese frage nichteinmal.

    und bevor ein hund mich anfällt, will ich das verhindern...
  10. Gismo08

    Gismo08 Gast

    woher willst wissen ob der hund angriffslustig ist? ich kenn leut, die brechen in panik aus, wenn ein hund sie begrüsst. ist dann natürlich seeeehr sinnvoll, wenn die auch gleich mit einer waffe auf den hund zielen :rolleyes:

    ich frag mich grad, wie dumm man sein muss, das man zu einer schußwaffe rät :boes:
  11. doc.steel

    doc.steel Gast-Teilnehmer/in

    bullshit!
    ist frei erwerbbar für alle ab 18.
    erkundig dich bevorst etwas falsches postest.
    oder was glaubst warum das ding sogar über amazon erhältlich ist?
    der jet protctor hat weder einen lauf, noch einen zündmechanismus, ist also nach dem waff.g. keine waffe im üblichen sinn sondern noch am ehesten eine sprühpistole.
    und den unterschied zwischen waffenbesitzkarte und waffenpass kennst du offensichtlich genausowenig wie die kategorisierung in A-, B-, C- und D-waffen.
    http://www.pfefferpistole.com/index.html lesen bildet.
  12. Gismo08

    Gismo08 Gast


    hahaha, ja lesen bildet ;) hast dir deine angegeben seite auch selber durchgelesen?
    -> erlaubt in deutschland ;)

    und waffe bleibt waffe. möcht nicht wissen wieviele da auf dumme gedanken kommen oder vorschnell abdrücken :boes::mad:
  13. doc.steel

    doc.steel Gast-Teilnehmer/in

    http://www.pfefferpistole.com/index.html...und hast weitergelesen auch, obergscheiterl?
  14. DeinHase

    DeinHase Gast



    Schätzchen;)

    Ich bin aus der Branche und meine Infos sind brand aktuell....

    Tagtäglich bin ich mit dieser Materie befasst. Und Amazon ist ein deutscher Shop, und Deutschland hat andere Gesetze wie Östereich.....

    BTW...da ich selbst einen gültigen Waffenpass habe, kenn ich auch den Unterschied:cool:

    Also bleib am Boden, brüll dort, wo du hingehörst und bring unschuldige Jogger nicht in schlimme Schwierigkeiten:wave:
  15. Dennis1981

    Dennis1981 Gast-Teilnehmer/in

    so dumm wie die besitzerin, die sich nicht an lein oder beißkorbpflicht hält.
    auch ein hund kann eine waffe werden.

    sie fragte nach sinnvollem, dies ist leider einzig sinvolles...
  16. Gismo08

    Gismo08 Gast

    1. nenn mich nicht obergscheiterl
    2. wenn ich deinen link anklicke kommt das:
    Multiple Choices

    The document name you requested (/index.html...und) could not be found on this server. However, we found documents with names similar to the one you requested.

    Available documents:
  17. DeinHase

    DeinHase Gast

    Wie oft hast du mit einer Gaspistole schon geschossen?

    Erzähl mal was!

    Wirkung, Dauer, .....
  18. doc.steel

    doc.steel Gast-Teilnehmer/in

    du hast einen waffenpass? zählst daher zu den gefährdeten personen? welche branche? trafikant? :D
    schau, kinderl...wenn du wirklich aus der branche wärst und alles andere was du da daherlügst auch stimmen tät, müsstest du mir leider recht geben.
    ruf einfach einmal in einem waffengeschäft an und frag....
  19. Gismo08

    Gismo08 Gast

    du weißt aber schon, das hunde selbst mit beißkorb zu "waffen" werden können - wie du so schön sagst?! :rolleyes:

    das einzig sinnvolle ist - den hundeführerschein zur pflicht zu machen. dann würde es solche vorfälle nicht geben.

    aber eine waffe als sinnvoll zu bezeichnen - also bitte :boes:
  20. Gismo08

    Gismo08 Gast

    nett... von obergscheiterl zu kinderl... kannst auch normal diskutieren?

    und es heißt: stimmen würde - nicht stimmen tät

    :D :rolleyes:
  21. DeinHase

    DeinHase Gast

    Lass gut sein, kleiner Löwe;)

    Ich hab dir gesagt, woher meine Infos sind. Ich brauch keinen Händler, welcher sein Geld mit Waffen verdient. Ich wende mich eher an den Gesetzgeber und die zust. Stellen im Ministerium bzw. untergeordnete Stellen ( z.B. AB), wo Bescheide, Verordnungen etc., erlassen werden;).

    Lesen mag auch eine Kunst sein, die dir nicht mitgegeben wurde:rolleyes:

    Ich hab dir gesagt, dass ich aus der Branche bin, daher fällt Trafikant weg.:cool:

Diese Seite empfehlen